Alexander Ortlieb, Holzwerkstätte Bernau

»Rund geht's – gut geht's!«

Das Drechslerhandwerk ist eines der alten, traditionsreichen Handwerke. Ausbildung und Geschicklichkeit, Übung und Ehrgeiz, Kreativität und Anspruch, der Einsatz moderner Technik da, wo sie den Menschen entlastet und immer wieder die geradezu zärtliche Begegnung mit jedem neuen Stück Holz – all das macht handwerkliches Können aus.

Alexander Ortlieb entwirft und drechselt alle seine Produkte selbst. So entstehen reine Unikate – von Hand gedrechselte Schalen und Vasen, Pfeffer- und Salzmühlen, Kerzenständer und Brettchen, so manches Sitzmöbel, Nützliches und Deko-ratives. Allein bei Zuschnitt-, Lackier- und Montagearbeiten oder bei der Bearbeitung von Produkten, die in Kleinserien hergestellt werden, wird er von einem gut ausgebildeten Team unterstützt.
Viele Auszeichnungen bestätigen die Qualität der form-schönen und funktionellen Produkte.

Die Familie Ortlieb lebt und arbeitet in Bernau in einem Hochtal des südlichen Schwarzwaldes – für Alexander Ortlieb eine Landschaft voller Ruhe und Inspiration, gut für positives Denken und neue Ideen!


Vita

  • Alexander Ortlieb, geboren 1958
  • Ausbildung zum Drechsler in Liechtenstein 1973
    mit abschließender Gesellenprüfung 1976
  • Gesellenjahre
  • Meisterschule in Hildesheim, Abschluß in Konstanz 1986
  • Gründung der eigenen Drechslerei in Bernau 1986
  • ab 1988 Produktdesign für mehrere namhafte Hersteller von Wohn- und Küchenaccessoires
  • ab 2000 regelmäßige Teilnahme an den Fachmessen Ambiente und Tendence Lifestyle in Frankfurt am Main